Schmuckpflege - Joyitas Mía

Schmuckpflege

In dem Moment, in dem Sie Ihr Stück von Mía erhalten, gewinnt es unweigerlich sowohl einen sentimentalen als auch einen wirtschaftlichen Wert. Daher ist es sehr wichtig, einige Richtlinien zu befolgen, um seinen maximalen Glanz und natürlichen Zustand zu erhalten.

Wie pflegen Sie Ihren Schmuck?

Damit Ihr S925 Sterling Silber Schmuck wie am ersten Tag aussieht, müssen Sie nur diese einfachen Schritte befolgen, die wir unten erklären.

Es gibt viele Dinge, die Silberschmuck schmutzig machen, aber ein Vorteil von S925 Sterling Silver ist, dass es sehr leicht zu reinigen ist und immer seine Eigenschaften vom ersten Tag an behält.

Aus unserer Erfahrung und dem lebenslangen Tragen von Silberschmuck glauben wir, dass man sich jeden Tag an einem Schmuckstück erfreuen sollte, und deshalb arbeiten wir mit 925er Sterlingsilber, denn es sind Juwelen, die man jeden Tag tragen kann. Wir hinterlassen Ihnen eine Reihe von Empfehlungen, die Sie befolgen können, um den guten Zustand unseres Juwels zu gewährleisten.

Empfehlungen

Wenn Sie die Schmuckstücke in einem geeigneten Schmuckkästchen oder -etui organisieren, können Sie verhindern, dass sie sich aufgrund möglicher Reibung verschlechtern oder kleine Details verlieren. 

Bei Menschen mit besonders nasser Haut kann es vorkommen, dass 14K Gold grüne Flecken auf der Haut hinterlässt, was auf das Kupfer in der Legierung zurückzuführen ist. In diesem Fall sollte der Schmuck häufig poliert und in den feuchten Bereichen, die mit den Schmuckstücken in Berührung kommen, saugfähiges Pulver verwendet werden.

Silber verfärbt sich bei Kontakt mit Salpetersäure intensiv schwarz. Um dies zu vermeiden, müssen wir unseren Silberschmuck entfernen, bevor wir mit chemischen Materialien umgehen, um eine Verfärbung der Haut zu vermeiden. Vor allem Antibiotika können eine Schwärzung des Silbers verursachen. In seltenen Fällen reagiert der Körper bei der Einnahme von Antibiotika auf den Kontakt mit Gold und Silber und verursacht eine Schwärzung des Schmucks.

Der Kontakt mit Parfums, Körpercremes, Haarpflegeprodukten, salziger Luft, Chlor und dem pH-Wert der Haut kann den Verschmutzungsprozess beschleunigen.

Wir sagen Ihnen das alles, damit Sie die möglichen Ursachen kennen, vermeiden und in den meisten Fällen beheben können.

Wie kann ich mein Schmuckstück reinigen?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, 925er Sterlingsilber zu reinigen, aber hier erklären wir die, die uns das beste Ergebnis liefert und die, von der wir glauben, dass sie die beste ist :)

Magischer Aladin.

Es ist eine in Baumwolle imprägnierte Metallreinigungsflüssigkeit. Es ist sehr ppraktisch und einfach zu bedienen dank der Baumwolle, die mit einer chemischen Zusammensetzung zum Reinigen und Polieren von Silber imprägniert ist. 

Wie benutze ich es? Nehmen wir die notwendige Baumwolle. Wir reiben mit der Baumwolle, um das Produkt gleichmäßig über die gesamte Oberfläche zu verteilen. Wenn die Flecken verschwinden, lassen wir es trocknen. Abschließend reiben wir mit einem trockenen Tuch die gesamte Oberfläche ab, um sie gleichmäßig und mit mehr Glanz zu hinterlassen.

Natriumbicarbonat

Bei Flecken durch Silbersulfid ist es eine der besten Möglichkeiten, und es ist auch eine der einfachsten, da es reicht mit etwas Natron mit Wasser mischen, mit einem weichen Tuch ein wenig auf das Silber auftragen und dann trocknen.

Backpulver ist nützlich für Schmuck und kleine Ornamente, da es sich um einen Gegenstand handelt, der zu klein ist, um ihn mit einem Tuch abzureiben, Sie können es für einige Minuten in einer Mischung aus Wasser mit Bicarbonat einweichen und dann einfach aufräumen. 

So reinigen Sie Silberschmuck mit Strasssteinen

Wenn es sich bei dem zu reinigenden Silber um aufwendigen Schmuck mit Edelsteinen, Perlen oder Kristallen handelt, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten:

  •  Feiner Schmuck ist zart. Das am besten geeignete Werkzeug zum Reiben ist a kleiner Pinsel (zum Beispiel eine Kinderzahnbürste) mit weichen Borsten. Fadentücher sollten nicht verwendet werden, da sich lose Fasern an einer Kräuselung verfangen und diese brechen könnten.
  •  Seien Sie vorsichtig mit den Aufklebern! Bei edlem Schmuck werden Edelsteine ​​durch vom Metall selbst erzeugte Fassungen am Metall befestigt, aber bei Silberschmuck werden oft Klebstoffe verwendet, die kann durch heißes Wasser oder einige Produkte geschwächt werden. Sie müssen kaltes oder warmes Wasser verwenden und mit den Zeiten vorsichtig sein.
  •  Ammoniak vermeiden. Vor allem, wenn Sie Perlen tragen, aber auch, soweit möglich, mit jedem Schmuckstück.